Publikationen der Mitgleider des Kompetenzzentrums 2014

Monographien

Petry, Erik.  Gedächtnis und Erinnerung. Das „Pack“ in Zürich.  Köln Weimar Wien: Böhlau, 2014.

Schenk, Frithjof Benjamin.  Russlands Fahrt in die Moderne: Mobilität und sozialer Raum im Eisenbahnzeitalter.  Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2014.

 

Herausgeberschaften

Grob, Thomas, Boris Previšić, A. Zink. (Hg.)  Erzählte Mobilität im östlichen Europa. (Post‑)Imperiale Räume zwischen Erfahrung und Imagination.  Tübingen: Francke, 2014.

Gutsche, Fanny und Karoline Oehme-Jüngling (Hg.).  „Die Schweiz“ im Klang. Repräsentation, Konstruktion und Verhandlung (trans)nationaler Identität über akustische Medien.  Basel: Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, 2014.

Hamman, Ph., Maurice Blanc, Cédric Duchêne-Lacroix, Tim Freytag und Caroline Kramer (Hg).  Questionner les mobilités résidentielles à  l'aune de la multilocalité.  Strassbourg: Neothèque, 2014.

Holl, Ute und M. Wittmann (Hg.).  Memoryscapes. Die Konstruktion des Gedächtnisses in der Erfahrung des Films.  Zürich, Berlin: Diaphanes, 2014.

Mäder, Ueli, Peter Suter, Markus Bossert, Aline Schoch, Reto Bürgin, Simon Mugier und Hector Schmassmann (Hg.).  Raum und Macht. Die Stadt zwischen Vision und Wirklichkeit. Leben und Wirken von Lucius und Annemarie Burckhardt.  Zürich: Rotpunktverlag, 2014.

Mischke, Jürgen, Jacqueline Reber und Beatrice Wiggenhauser-Hofmann et al. Die Orts- und Flurnamen der Amtei Olten-Gösgen. Solothurnisches Namenbuch Band 3. Basel 2014.

Picard, Jacques und René Bloch.  Wie über Wolken. Jüdische Lebens- und Denkwelten in Stadt und Region Bern, 1200–2000.  Zürich: Chronos, 2014.

Winkler, Justin und Johanna Rolshoven (Hg.).  Übergänge im Stadtraum.  Basel: Arkoma, 2014.

 

Habilitationsschrift

Previšić, Boris.  „Literatur topographiert. Der Balkan und die postjugoslawischen Kriege im Fadenkreuz des Erzählens“.  Habilitationsschrift, Philosophisch-Historische Fakultät, Universität Basel, 2014.

 

Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden

Baleva, Martina.  „Revolution in the Darkroom. Nineteenth-Century Portrait Photography as a Visual Discourse of Authenticity in Historiography“.  Hungarian Historical Review 3:2 (2014).  310-337.

Besmer, Christina.  „Oberägeri: Sozialform Dorf im Umbruch? Über das Deuten und Verhandeln von (trans)lokalen Räumen.“  Schweizerisches Archiv für Volkskunde 110:1 (2014).  46–68.

Bickel, Susanne.  „Altägyptische Schöpfungsvorstellungen im Kult.  Neue Forschungsergebnisse“.  Antike Welt 5 (2014).  4.

Bickel, Susanne.  „Worldview and royal discourse in the time of Hatshepsut“.  Creativity and Innovation in the Reign of Hatshepsut.  Hg. José M. Galán, Betsy M. Bryan, Betsy M. und Peter F. Dorman.  Chicago: Studies in Ancient Oriental Civilization, 2014. 11.

Bierl, Anton.  „Space in Xenophon of Ephesus: Love, Dream, and Dissemination“.  Online Publication.  CHS–website chs.harvard.edu/CHS/article/display/5637

Dietzsch, Ina.  „Life worlds of deceleration. An addition to the ‚new mobilities paradigm‘“.  Socialist and Post-socialist Mobilities.  Hg. K. Burell und K. Hoerschelmann.  Basingstoke: Palgrave Macmillan.  1–15.

Duchène-Lacroix, Cédric.  „D’une ‚cage d’acier‘ à un habitacle séquentiel? Les transformations d’un individualisme spatial“.  Individualismus – Genealogien der Selbst(er)findung/ Individualisme – généalogies du Soi.  Hg. Duchêne-Lacroix, Cédric and Heidenreich, Félix and Oster, Angela.  Münster: LIT Verlag, 2014.  139–157.

Duchène-Lacroix, Cédric.  „Eléments de justification d’une identité transfrontalière par des étudiants avancés de cursus transfrontalier“.  Identités (trans)frontalières au sein et autour de l'espace du Rhin supérieur.  Hg. Angeliki Koukoutsaki-Monnier.  Nancy: Presses Universitaires, 2014.

Duchène-Lacroix, Cedric.  „Habiter plusieurs logements habituels: éléments conceptuels et typologiques d’une pratique plurielle“.  Questionner les mobilités résidentielles à l'aune de la multilocalité.  Hg. Ph. Hamman, M. Blanc, C. Duchêne-Lacroix, T. Freytag und C. Kramer. Strassbourg: Neothèque, 2014. 33–60.

Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden (Fortsetzung)

Duchène-Lacroix, Cedric.  „Reproducing, budgeting, coexisting, caring, networking, ‚culturing’, positioning, identifying, displaying, … Familienherstellungsleistung im multilokalen transnationalen Kontext“.  Questionner les mobilités résidentielles à l'aune de la multilocalité.  Hg. Ph. Hamman, M. Blanc, C. Duchêne-Lacroix, T. Freytag und C. Kramer. Strassbourg: Neothèque, 2014. 289–322.

Gutsche, Fanny.  „’Uf Brutschau id Felsenegg auf Griechenlands Olymp’. Einblicke in die Mediennutzung von Schweizer_innen im Ausland am Beispiel der Rezeption von Swiss Radio International“.  „Die Schweiz“ im Klang. Repräsentation, Konstruktion und Verhandlung (trans)nationaler Identität über akustische Medien.  Hg.

Fanny Gutsche und Karoline Oehme-Jüngling.  Basel: Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, 2014. 119–134.

Hoenig, Bianca.  „Kleinod und Ressource: Die polnische Naturschutzbewegung und die Tatra.“  Bohemia 54:1 (2014), 56–73.

Hoenig, Bianca.  „Nature into a Socialist Landscape? The Case of the Polish Tatra Mountains after 1945.“  National Identities 16:3 (2014), 253–167.

Hoenig, Bianca.  „Profoundly national yet transboundary: The Tatra National Parks.“  Arcadia Project – Environment and Society Portal, 2014. Online publication www.environmentandsociety.org/arcadia/profoundly-national-yet-transboundary-tatra-national-parks.net/path

Honold, Alexander.  „Astronomische Gesetze der Anthropologie? Hölderlins Poetik geographisch-klimatischer Extreme.“  Der ganze Mensch – die ganze Menschheit. Völkerkundliche Anthropologie, Literatur und Ästhetik um 1800.  Hg. S. Hermes und S. Kaufmann.  Berlin: de Gruyter, 2014.  213–232.

Honold, Alexander.  „Im Nervenzentrum der Katastrophe. Die Großstadt als traumatischer Gedächtnisraum in Döblins Berlin AlexanderplatzKatastrophe und Gedächtnis.  Hg. T. Klinkert und G. Oesterle.  Berlin: De Gruyter, 2014.  99–119.

Honold, Alexander.  „Leeres Land mit Schienensträngen und Bahnhofvorstehern. Die Eisenbahn als Agentur innerer Kolonialisierung.“  Erzählte Mobilität im östlichen Europa. (Post-)Imperiale Räume zwischen Erfahrung und Imagination.  Hg. Th. Grob, B. Previšić, A. Zink.  Tübingen: Francke, 2014.  159–178.

Honold, Alexander.  „Orientalismus am Wendepunkt? Zur kulturellen Topographie von Franz Werfels Roman Die vierzig Tage des Musa Dagh.“  Morgenland und Moderne. Orient-Diskurse in der deutschsprachigen Literatur.  Hg. A. Dunker und M. Hofmann.  Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2014.  103–128.

Honold, Alexander.  „Poetik des Fremden? Zur Verschränkung interkultureller und postkolonialer Literatur-Dynamiken.“  Postkoloniale Germanistik. Bestandsaufnahme, theoretische Perspektiven, Lektüren.  Hg. G. Dürbeck und A. Dunker.  Bielefeld: Aisthesis, 2014.  71–103.

Langlotz, Andreas und Danièle Klapproth Muazzin.  „Unveiling the phantom of the ‚Islamic takeover’: A critical, cognitive-linguistic analysis of the perpetuation of an Orientalist schema“.  The Expression of Inequality in Interaction: Power, Dominance and Status.  Hg. H. Pishwa und R. Schulze.  Amsterdam: John Benjamins, 2014.  105–141.

Leimgruber, Walter.  „Europa an der Wand. Schweizerische Verortungen.“  Where is Europe? Wo ist Europa? Où est l’Europe? Dimensionen und Erfahrungen des neuen Europa.  Hg. R. Johler.  Tübingen: TVV-Verlag, 2014.  95–150.

Lewinsky, Tamar.  „‚An einer Bruchstelle von Raum und Zeit‘. Bemerkungen zur jiddischen DP-Literatur.“  Freilegungen. Displaced Persons. Leben im Transit: Überlebende zwischen Repatriierung, Rehabilitation und Neuanfang.  Hg. R. Boehling, S. Urban und R. Bienert.  Göttingen: Wallstein, 2014.  199–207.

Piatti, Barbara.  „Kindheitslandschaften. Literaturgeografische Lektüren besonderer Orte und Räume.“  Topographien der Kindheit.  Hg. C. Roeder.  Bielefeld: transcript, 2014.  83–102.

Richers, Julia.  „Rhetorik der Entgrenzung. Das Jahr 1961 und die neuen Koordinaten sowjetischer Lebenswelten.“  Gagarin als Archivkörper und Erinnerungsfigur.  Hg. M. Schwartz, K. Anding und H. Meyer.  Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2014.  27–54.

Schenk, Frithjof Benjamin.  „‚Hier eröffnete sich vor unseren Augen ein neues, schillerndes, von uns noch nirgendwo gesehenes Bild...‘ Die gedankliche Neuvermessung des Zarenreiches im Eisenbahnzeitalter“.  Zeitschrift für Ostmitteleuropaforschung 63:1 (2014).  4–23.

Simon, Ralf.  „West-östliche Eigenzeiten und ihre Vermittlung im Gedicht. Überlegungen zu Goethes Divan mit Rückblick auf Herder.“  Zeit der Darstellung. Ästhetische Eigenzeiten in Kunst, Literatur und Wissenschaft.  Hg. M. Gamper, H. Hühn.  Hannover: Wehrhahn Verlag, 2014.  271–296.